Der kreative Blog

Markttasche – Taschenspieler 2

Mai 3, 14 • Allgemein7 Comments

Wir sind inzwischen schon in Woche 4 und dieses Mal war die Markttasche an der Reihe. Ich muss sagen, diese Tasche war die perfekte „Übungstasche“ für mich. Ich habe hier gleich drei Dinge ausprobiert, die schon länger auf meiner To-Do-Liste standen.

1. Ich wollte schon immer mal eine Tasche aus einer alten Jeanshose nähen. = erledigt

2. Ich habe noch nie eine Tasche mit eingesetztem  Boden genäht. = erledigt

3. Ich habe noch nie Schrägband verwendet (warum eigentlich nicht?). = erledigt

Mit dem Jeansstoff hatte ich an einigen Stellen allerdings zu kämpfen, da er relativ fest war. Und wenn man dann nicht richtig aufpasst, schießt einem schon mal die Spitze der Nähnadel am Kopf vorbei. Zum Glück hatte ich noch Ersatz da, was bei meinen Hamsterkäufen aber auch kein Wunder ist. 😉

Markttasche_1_Taschenspieler

Für das Innenfutter habe ich Wachstuch vom Möbelschweden genommen. Für den Taschenboden habe ich ein etwas festeres Wachstuch verwendet, da das Innenfutter doch recht dünn ist.

Markttasche_2_Taschenspieler

Rechts und links an den Seiten habe ich noch Sternchen Kam Snaps angebracht. So kann ich die Tasche an den Ecken schließen und sie sehen hübsch aus.

Markttasche_3_Taschenspieler

Die Aufsatztasche ist aus einem Polsterstoff vom Stoffmarkt. Ursprünglich wollte ich die gesamte Markttasche aus diesem Stoff nähen, aber das war mir dann doch ein wenig zu bunt.

Markttasche_4_Taschenspieler

Jetzt genieße ich das schöne Wetter und gehe noch ein bisschen in den Garten. Bei Emma findet Ihr inzwischen 135 tolle Markttaschen. Der Wahnsinn. Ich reihe mich mit meiner Markttasche dann mal als Nr. 136 ein.

Liebe Grüße

Nina

PS: Ebenfalls verlinkt bei old Jeans new Bag von mipamias. Viel Spass beim Stöbern.

 

Außenstoffe: alte Jeanshose, Polsterstoff und Wachstuch vom Stoffmarkt, Webband von Farbenmix

Innentasche: Wachstuch vom Möbelschweden

Schnittmuster: Taschenspieler 2 von Farbenmix

 

Tags: , , ,

7 Kommentare zu Markttasche – Taschenspieler 2

  1. Sabine sagt:

    Ich finde es toll, dass du dich an Dinge herangewagt hast! Und alle drei sind spitzenmäßig gelungen! Erst ist man etwas aufgeregt bei neuen Techniken, danach ist man umso glücklicher! Liebe Grüße Sabine

    • ninaKrea sagt:

      Hallo Sabine,
      vielen Dank. Ja das stimmt, ich habe das immer wieder vor mir hergeschoben, da ich noch unsicher war. Man will ja auch den schönen Stoff nicht „verschwenden“, falls es schief läuft. 🙂 Jetzt bin ich froh, dass ich es doch ausprobiert habe und ich muss sagen, es hat Spass gemacht und es macht Lust auf mehr. 🙂
      Liebe Grüße
      Nina

  2. Beate-lier sagt:

    Deine Markttasche ist klasse geworden. Die Idee, den gemusterten Stoff für die Aufsatztasche zu verwenden, finde ich genial.
    Liebe Grüße
    Beate

    • ninaKrea sagt:

      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich in auch ganz froh, dass ich den Stoff nicht für die ganze Tasche verwendet habe, das wäre wohl doch etwas zu viel gewesen. 🙂
      Liebe Grüße
      Nina

  3. Emma sagt:

    tolle Tasche und die Sternchen Snaps..da liebäugle ich auch schon die ganze Zeit..braucht man dann aber einen speziellen Aufsatz?? herzliche Grüße emma

    • ninaKrea sagt:

      Hallo Emma,
      vielen Dank. Ich habe mir vor einiger Zeit ein Starter-Set der Kam Snaps gekauft und da waren verschiedene Aufsätze enthalten. Die Sternchen sind eine Nummer größer als die normalen Kam Snaps und benötigen daher einen anderen Aufsatz.
      Liebe Grüße
      Nina

  4. Barbara sagt:

    Die vierte Supertasche, gut gemacht! Mach weiter so, freue mich schon auf die nächste. Vielleicht kannst Du mir Deine Kenntnisse mal vermitteln?
    Liebe Grüße
    MaBa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.